02.04.2021 | Dachsanierung T1 abgeschlossen

Unsere Meldung vom 01.04. war natürlich ein Aprilscherz – das Video ist aber echt. Es ist im Rahmen der Sanierung des T1-Daches entstanden, die wir im März 2021 abschließen konnten. Das Dach war über die letzten Jahre hinweg undicht geworden und bei regnerischen Museumssonntagen hatte es bereits in den Innenraum getropft. Der Freundeskreis hat sich um die Behebung dieses Problems gekümmert:

  • Zunächst wurde der Stromabnehmer des T1 abmontiert und für die Dauer der Arbeiten auf dem B2 gelagert. Das ist im Video unten zu sehen.
  • Nach Abbau aller Ausrüstungsgegenstände auf dem Dach (z.B. Spitzensignale) konnte dann von einer Fachfirma eine Behandlung des Daches mit einer Versiegelung erfolgen (Flüssigkunststoffabdichtung)
  • Im Anschluss wurde das Dach wieder vollständig ausgerüstet und die Verkabelung stellenweise verbessert

Damit sind wir bereit für die Saison 2021, selbst wenn es mal regnen sollte.